Abschiedsabend für die Vorschulkinder

Eine schöne Kindergartenzeit geht zu Ende und das wurde mit den Vorschulkindern des Jahres 2020/21 gebührend gefeiert. Um 18:00 Uhr kamen die Kinder mit ihren Eltern in den Garten - sie hatten ein wunderschönes und auch praktisches Abschiedsgeschenk vorbereitet: ein Tisch für draußen, aud dem ein Spiel gespielt werden kann. Nach der Verabschiedung durften die Kinder Kutsche fahren und danach ihre mitgebrachten Würstchen am offenen Feuer braten. Die Feuerwehr war bei uns vor Ort, was die Kinder sehr spannend fanden und sie durften ein "Haus löschen". Der Elternbeirat hat für die Kinder T-Shirts besorgt, die sie nach eigenen Vorstellungen bemalen durften. Und schon war es Zeit für das Kasperltheater: der Kasperl, der einfach nicht in die Schule wollte! 

Als es langsam dämmrig wurde, machten wir zum Abschluss noch eine Fackelwanderung durchs Dorf. Um 22:00 Uhr wurden die Kinder glücklich von ihren Eltern abgeholt. 

Wir bedanken uns bei den Männern der Feuerwehr, dem Elternbeirat und allen, die uns für diesen schönen Abend unterstützt haben.

First Responder im Kindergarten

In der letzten Kindergartenwoche vor den Ferien besuchten uns drei Helfer der First Responder. Sie kamen mit ihrem besonderen Auto, in dem die Kinder Probesitzen durften und die spezielle Ausstattung kennen lernten, z.B. Funk, Sirene, aber auch Helm, Rettungsdecke, Rettungstasche, Feuerlöscher usw.

Den Ersthelfern ist es vor allem wichtig, dass Kinder keine Angst vor Rettungskräften und der lauten Sirene haben, sondern dass in diesem Fall immer Hilfe kommt. Die Kinder fanden es sehr interessant und waren mit großer Neugierde dabei. 

Wir bedanken uns bei den First Responder für ihren Besuch und ihr besonderes Engagement.

 

 

Bauernhoftag bei Familie Schmidl - Burkhart

Am Freitag, dem 23. Juli 2021 durften alle Kindergarten- und Krippenkinder den Bauernhof der Familien Schmidl-Burkhart besuchen.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß beim Heuhüpfen, Trettraktorfahren, und beim Füttern der Kühe.

Weitere Attraktionen waren u.a. die neugeborenen Kälbchen sowie das einmal auf einem großen Traktor sitzen, oder das Betrachten des Futtermischwagen.

Zudem konnten die Kinder Wissenswertes über die Landwirtschaft erfahren, wie z.B. wo die Milch erkommt, welches Futter die Kühe und die Pferde bekommen, was bei der Fellpflege beim Pferd zu beachten ist.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Familien Schmidl und Burkhart und auch bei den Landfrauen für die leckere Brotzeit. 

 

Ausflug der Vorschulkinder zum WEZ

Voller Spannung warteten die Vorschulkinder auf den Ausflug zum WEZ nach Füssen. Und endlich war es so weit. Bepackt mit ausreichend Proviant, wurden sie von einigen Müttern nach Ziegelwies zum WEZ gefahren. Dort angekommen durften sie in die erlebnisreiche Welt des Waldes "eintauchen". Die Bewohner des Waldes, die verschiedenen Tiere, konnten die Kinder entdecken und viel Wissenswertes über Aussehen, Verhlaten, Essgewohnheiten erfahren.

Anhand von Spielen lernten die Kinder wie ein Eichhörnchen seinen Tannenzapfen ins Nest legt, oder wie ein Reh mitbekommt, dass ein Luchs sich an es heranschleicht. Große Begeisterung war noch angesagt beim Klettern, im "Spinnennetz", und das Telefonieren mit dem Waldtelefon bereitete den Kindern sehr viel Freude.

Es hat sich also gelohnt das WEZ zu besuchen und für einen Familienausflug ist es sehr zu empfehlen.

Ausflug zum Honigdorf Seeg

Der Ausflug zum Honigdorf Seeg war für die Kindergartenkinder der Kindertagesstätte „Bimmelbahn“ ein ganz besonderer Tag. Von Müttern gefahren zum Treffpunkt Bahnhof in Seeg, ging es auf dem Weg zur Erlebnisimkerei schon gleich los mit einer Entdeckungstour im Dorfanger, direkt am Bienen-Erlebnispfad. Schon gleich zu Beginn gab es für alle eine kleine Köstlichkeit. Eine Honiglimo, von den Kindern selbst zubereitet. Danach wurde in einem kleinen Film das Leben der Bienen veranschaulicht und erklärt. Beim anschließenden Besuch des Bienenhauses konnten die Kinder einen Bienenstock anschauen und viel über den Beruf des Imkers erfahren. Dann stand das Basteln mit dem Naturprodukt Bienenwachs auf dem Plan. Mit viel Fingerfertigkeit und Geschick im Umgang mit den Bienenwachsplatten, stellten die Kinder selbst ihre eigene Kerze her, die sie dann auch mit nachhause nehmen durften.

Vorschulkinder werden zu Büchereifüchse

12 kleine Büchereifüchse gibt es seit Anfang Juli in unserer Einrichtung. Mit zweii Ausflügen zur Bücherei in Seeg durften die Vorschulkinder ihren Büchereiführerschein den sogenannten "Büchereifuchs" machen. Sehr kindgerecht wurden die Kinder durch die Bücherei geführt und erklärt wie das System einer Bücherei funktioniert.

Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Urkunde und natürlich auch den "Büchereiführerschein". Voller Stolz wurde alles, zusammen mit den ausgeliehenen Büchern, im Bücherrucksack verstaut, den die Kinder von der Bücherei geschenkt bekamen. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Büchereiteam.