Ausflug der Vorschulkinder zum WEZ

Voller Spannung warteten die Vorschulkinder auf den Ausflug zum WEZ nach Füssen. Und endlich war es so weit. Bepackt mit ausreichend Proviant, wurden sie von einigen Müttern nach Ziegelwies zum WEZ gefahren. Dort angekommen durften sie in die erlebnisreiche Welt des Waldes "eintauchen". Die Bewohner des Waldes, die verschiedenen Tiere, konnten die Kinder entdecken und viel Wissenswertes über Aussehen, Verhlaten, Essgewohnheiten erfahren.

Anhand von Spielen lernten die Kinder wie ein Eichhörnchen seinen Tannenzapfen ins Nest legt, oder wie ein Reh mitbekommt, dass ein Luchs sich an es heranschleicht. Große Begeisterung war noch angesagt beim Klettern, im "Spinnennetz", und das Telefonieren mit dem Waldtelefon bereitete den Kindern sehr viel Freude.

Es hat sich also gelohnt das WEZ zu besuchen und für einen Familienausflug ist es sehr zu empfehlen.

Ausflug zum Honigdorf Seeg

Der Ausflug zum Honigdorf Seeg war für die Kindergartenkinder der Kindertagesstätte „Bimmelbahn“ ein ganz besonderer Tag. Von Müttern gefahren zum Treffpunkt Bahnhof in Seeg, ging es auf dem Weg zur Erlebnisimkerei schon gleich los mit einer Entdeckungstour im Dorfanger, direkt am Bienen-Erlebnispfad. Schon gleich zu Beginn gab es für alle eine kleine Köstlichkeit. Eine Honiglimo, von den Kindern selbst zubereitet. Danach wurde in einem kleinen Film das Leben der Bienen veranschaulicht und erklärt. Beim anschließenden Besuch des Bienenhauses konnten die Kinder einen Bienenstock anschauen und viel über den Beruf des Imkers erfahren. Dann stand das Basteln mit dem Naturprodukt Bienenwachs auf dem Plan. Mit viel Fingerfertigkeit und Geschick im Umgang mit den Bienenwachsplatten, stellten die Kinder selbst ihre eigene Kerze her, die sie dann auch mit nachhause nehmen durften.

Vorschulkinder werden zu Büchereifüchse

12 kleine Büchereifüchse gibt es seit Anfang Juli in unserer Einrichtung. Mit zweii Ausflügen zur Bücherei in Seeg durften die Vorschulkinder ihren Büchereiführerschein den sogenannten "Büchereifuchs" machen. Sehr kindgerecht wurden die Kinder durch die Bücherei geführt und erklärt wie das System einer Bücherei funktioniert.

Zum Abschluss erhielt jedes Kind eine Urkunde und natürlich auch den "Büchereiführerschein". Voller Stolz wurde alles, zusammen mit den ausgeliehenen Büchern, im Bücherrucksack verstaut, den die Kinder von der Bücherei geschenkt bekamen. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Büchereiteam.